Ablauforganisation

Beschreibt die Abläufe in einer Organisation

Agiles Projektmanagement

.. ist ein Überbegriff für diverse Vorgehensmodelle. Der Begriff entstammt der Software-Entwicklung, ist jedoch seit über fünf Jahren in allen Branchen, darin speziell in F&E Projekten vertreten. Zunehmend wird dieser Begriff für eine neue Denkweise im Projektmanagement als Gegensatz zum traditionellen planungsorientierten Projektmanagement verwendet. Unter "agil" wird dabei zum Ausdruck gebracht, dass Management und Steuerung von Projekten sehr dynamisch und flexibel gestalten werden. "Agil" ist dabei der Nachfolgebegriff von "leicht" oder "leichtgewichtig" und soll die positiven Aspekte geringer Planung deutlicher herausheben. Im Vergleich zum traditionellen Projektmanagement wird dabei der Planungsanteil verringert, der Abstimmungs- und Kommunikationsbereich jedoch erhöht. Ein Hauptvertreter des agilen Projektmanagements ist die Methode Scrum.

Architektur

Fachbegriff für die ganzheitliche Gestaltung einer Veränderung. Die Architekturplan ist der grobe Fahrplan für die Gestaltung eines Veränderungsvorhabens.

Aufbauorganisation

Beschreibt die formale, hierarchische Struktur der Organisation. Zusammengefasst wird dies in einem Organigramm und in entsprechenden Rollenbeschreibungen

Balanced Scorecard

Instrument zur ganzheitlichen Organisationssteuerung. Ist eine Übersicht auf unterschiedliche Perspektiven (finanz. Kennzahlen, Qualitätskennzahlen, Mitarbeiterkennzahlen...) in einem zusammenfassenden Dokument. Dabei kommt es vor allem auf den Prozess der Erstellung der BSC und deren Einsatz in Führungsrelevanten Situationen an

Change Management - Veränderungsmanagement

Beschreibt bewusste Gestaltung einer Veränderung innerhalb einer Organisation. Neben den 2Inhalten“ geht es auch um die Themen Kommunikation, Motivation, Steuerung und vieles mehr.

Die Begriffe Change Management, Organisationsentwicklung und Veränderungsmanagement werden oft synonym verwendet. In der Wissenschaft herrschen aber Diskussionen über die klare Abgrenzung, wo bei hier eher von Begriffswirrwar auszugehen ist.

Expertenberatung

Ist die Haltung, dass es externes Expertenwissen gibt, welches der Organisation fehlt. Der externe Experte sagt, der Organisation wie Problemen zu lösen sind oder bringt externes Wissen in die Organisation ein

Führungsinstrumente

Fast alle Instrumente zur Steuerung von Organisationen und Mitarbeiter zusammen: Strategieprozesse, Mitarbeitergespräche, Leitbilder und vieles mehr

Führungsleitbild

Definiert die Führungskultur. Ist ein Commitment der Führungskräfte zu einer gewissen Führungshaltung

Führungssystem

Beschreibt alle Elemente, welche für die Steuerung einer Organisation zuständig sind. Dazu gehören die handelnde Führungskräfte, die Instrumente zur Steuerung, die Regelkommunikation und die Aufbauorganisation

Gruppendynamik

Setzt sich mit der Wirkungsweise von Gruppen auseinander: Wie entstehen Gruppen/Teams, wie steuern sich diese und wie kann man hier Einfluss bekommen und warum das Arbeiten in Teams/Gruppen oft so schwer fällt.

Intervention

Subsumiert alle Maßnahmen die ergriffen um in eine Organisation eine Veränderung zu bewirken: dies beginnt vom kleinen Feedback, setzt sich fort in Workshops und endet im radikalen Programm zur Neupositionierung einer Organisation, Bereichs oder Abteilung

Konstruktivismus

Ist eine philosophische Richtung. Bekannte Vertreter sind Glaserfeld und von Foerster. Grundidee ist (stark verkürzt), dass es die eine Wirklichkeit nicht gibt und sich jeder seine eigene Wirklichkeit schafft. Gerade Organisationen mit starken Abteilungsdenken schaffen sich Abteilungswirklichkeiten.

Kurzzeittherapie

Die lösungsfokussierte Kurztherapie, (engl. solution focused therapy) ist eine spezielle Art der Gesprächstherapie, die von den Psychotherapeuten Steve de Shazer und Insoo Kim Berg 1982 erstmals vorgestellt wurde. Sie geht von dem Standpunkt aus, dass es hilfreicher ist, sich auf Wünsche, Ziele, Ressourcen, Ausnahmen vom Problem zu konzentrieren anstatt auf Probleme und
deren Entstehung. Im Management, Coaching und in der Organisationsentwicklung findet der Ansatz unter dem Begriff Solution Focused Management zunehmend sinnvolle Anwendungen.

KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess)

Beschreibt die Geistes- und Denkhaltung sich mit der ständigen Verbesserung auseinanderzusetzen. Es ist somit:
...eine Führungsaufgabe
...eine in sich geschlossene Methodik, welche aus entsprechenden Submethodiken („Vermeidung von Verschwendung, Visualisierung,etc..) besteht
....ein Weg zur Steuerung von Organisationen

Meilensteine

Kernpunkte oder Zwischenergebnisse im Projekt. Helfen das Projekt zu strukturieren und in kleinere Einheiten zu unterteilen

Organisationsentwicklung

Ist ursprünglich eine besondere Haltung der Berater um Organisationen zu verändern. Kernannahmen sind:
  • Diagnose ist ein wichtiges Element
  • Teams sind die Quelle der Veränderung
  • Veränderung kann nur von innen passieren
  • Die zu verändernde Organisation weiß an sich genug , es gilt im Rahmen der Veränderung dieses Wissen zu nützen und einer Funktion zu zuführen

Prozess-Owner

Hat die Verantwortung für einen Teilprozess

Prozessmanagement

In Organisation wird das abteilungsübergreifende arbeiten immer wichtiger. Auch die Integration von Kunden und Lieferanten in gemeinsamen Vorhaben zur Leistungserstellung wird immer wichtiger. Prozessmanagement hat die Aufgaben, abteilungsübergreifende Tätigkeiten zu koordinieren und zu steuern

Prozessmanager

Ist der Gesamtverantwortliche für das Thema Prozessmanagement in einer Organisation

Projekthandbuch

Ist ein Ordner, wo alle Dokumente des Projektes enthalten sind. Ist für die Steuerung des Projektes eine wichtige Voraussetzung

Projektorganisation

Beschreibt das Zusammenspiel zwischen Auftraggeber, Projektleiter und Personen die im Projekt mitarbeiten. Sie ist defacto das Organigramm des Projektes

Prozessmanagement

In Organisation wird das abteilungsübergreifende arbeiten immer wichtiger. Auch die Integration von Kunden und Lieferanten in gemeinsamen Vorhaben zur Leistungserstellung wird immer wichtiger. Prozessmanagement hat die Aufgaben, abteilungsübergreifende Tätigkeiten zu koordinieren und zu steuern

Statusbericht

Fasst den Zwischenstand eines Projektes zusammen. Statusberichte werden im Projektteam erstellt und zwischen Projektleiter und Auftraggeber besprochen. Sie enthalten: aktuellen Stand, Abweichungen, Vorschläge für Korrekturmaßnahmen und offene Punkte

systemisch

Systemisch beschreibt den besonderen Ansatz im Rahmen der Welt der Organisationsentwicklung. Es beruht auf Annahmen der Systemtheorie und geht davon aus, dass Organisationen nicht trivial steuerbare Systeme sind, die einer nicht durchschaubaren Eigenlogik unterliegen. Rein hierarchische Steuerungsimpulse oder Impulse von außen haben nur begrenzt Wirkung.

Zieldefinition

Fasst die vereinbarten Ziele im Rahmen eines Projektes zusammen. Es ist defacto der Auftrag des Projektes. Neben den Zielen werden auch die relevanten Personen und sonstige Elemente angeführt, die für eine Beschreibung des Projektes notwendig sind.
Zur die Basis Startseite

Glossar