Erfolgreiche Akquisition im Firmenkundengeschäft

Herausgegeben von Hr. Prof. Dr. Anton Schmoll
  • Geschäftsführer des Kreditvereins der ERSTE Bank AG
  • Über 30 Jahre an Erfahrung in der Bankpraxis im Zielgruppen- und Kreditmanagement für mittelständische Firmenkunden
  • Universitätslektor an der Wirtschaftsuniversität Wien
  • Dozent an der Fachhochschule für Bank- und Finanzwirtschaft, Wien 
  • Dozent an der Akademie Deutscher Genossenschaften
  • Trainer bei Österr. und Deutschen Sparkassenakademien
  • Autor bzw. Herausgeber von 23 Fachbüchern zum Firmenkundengeschäft
  • Rund 200 Publikationen in in- und ausländischen Fachzeitschriften zu den Themenbereichen Unternehmensführung, Zielgruppenmanagement, Vertriebsmanagement, Marktstrategien, Kreditmanagement und Kreditkultur

Inhalt:

Der Firmenkundenmarkt gerät immer mehr in Bewegung. Betriebe werden geschlossen, neue werden gegründet. Unternehmen, die schon länger mit einer Bank zusammengearbeitet haben, wandern ab. Jede dieser Veränderungen hat eine Verringerung der Kundenanzahl und damit des Marktanteils zur Folge.
Neue Firmenkunden zu gewinnen ist daher heute wichtiger denn je! Denn nur durch die gezielte Akquisition neuer Unternehmen können wesentliche Wachstumsimpulse im Firmenkundengeschäft gesetzt werden. Zweifelsohne ist die Neukundengewinnung die „Königsdisziplin des Verkaufens“. Zufriedenstellende Ergebnisse werden in Zukunft aber nur jene erzielen, denen es gelingt,
die organisatorischen und personellen Voraussetzungen für eine professionelle Akquisitionstätigkeit zu schaffen. In der Bankenliteratur war das Thema Neukundengewinnung bisher ein „weißer Fleck“.
15 erfolgreiche Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz leisten in diesem Buch Pionierarbeit und geben einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Dimensionen eines erfolgreichen Akquisitionskonzeptes. Sie zeigen Ihnen, wie Akquisitionsmaßnahmen geplant, aufbereitet und effizient umgesetzt werden können.

Zahlreichen Tipps und Anregungen bieten Ihnen konkrete Ansatzpunkte für den Erfolg Ihrer eigenen Akquisitionsstrategie.

ISBN: 978-3-214-02440-6
MANZ Verlag Wien
Fester Einband, 262 Seiten,
EUR 48,-
Rezessionen sowie Informationen zur Bestellung des Werkes erhalten Sie hier.


 Prof. Dr. Anton Schmoll
Bildergalerie öffnen
 Prof. Dr. Anton Schmoll

Führungsaufgabe: Veränderung gestalten - Konzepte und Praxishinweise zur erfolgreichen Umsetzung

Bildergalerie öffnen
herausgegeben von Prof. Herbert Gölzner und Dr. Clemens Schmoll

Prof. (FH) Dr. Herbert Gölzner
  • Professor und Fachbereichsleiter für Human Resource Management & Leadership an der Fachhochschule Salzburg
  • Studium Betriebswirtschaft
  • Zusatzausbildungen zu Provokative Systemarbeit, Coaching, Organisationsentwicklung, Emotionale Intelligenz und (Groß)gruppenmoderationen
  • mehrjährige Erfahrung in verschiedenen Unternehmen im Personal- und Organisationsentwicklungsbereich

Dr. Clemens C. Schmoll
  • Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Salzburg
  • Studium der BWL, Doktorat in Gruppendynamik und Organisationsentwicklung
  • Autor von Büchern und Fachartikeln rund um die Themen Führung/Führungssysteme und Veränderungsmanagement
  • Begleiter von Firmen in Phasen der Neuorientierung, Umsetzung von Strategieprojekten, Führungsklausuren, Einführung von Projekt und Prozessmanagement sowie bei Übergabe in Familienunternehmen

Inhalt:


Veränderungen bestimmen zum Teil unseren beruflichen Alltag. Die Aufgaben der Führung und Steuerung werden dadurch unzureichend kalkulierbar und inhaltlich zunehmend anspruchsvoller. Das neue Buch von Prof. (Fh) Dr. Herbert Gölzner und Dr. Clemens C. Schmoll zeigt Ansätze auf, wie Führung heute erfolgreich funktionieren kann. Vor allem für umsetzungsorientierte Praktiker aber auch als Lehrbuch für Studierende geeignet, werden Ihre Fragen rund um das Thema Führung & Veränderung beantwortet.

Das Buch gibt Antworten auf folgende 10 Fragestellungen:
  1. Aus welchen Blickwinkeln kann eine Organisation gesehen werden?
  2. Welche Grundlagen geben Orientierung, um Veränderungen zu gestalten?
  3. Welche Aufgaben hat eine Führungskraft in Veränderungsprojekten und welche Kompetenzen werden benötigt?
  4. Wie wird Veränderungsbedarf erkannt und Initiative ergriffen?
  5. Wie wird eine Diagnose erstellt und ein Veränderungsprojekt ausgerichtet?
  6. Wie werden Interventionen geplant und umgesetzt?
  7. Wie werden Veränderungsprojekte evaluiert und abgeschlossen?
  8. Wie werden Veränderungsprojekte organisiert?
  9. Wie wird mit Widerständen umgegangen?
  10. Wie können innerer Veränderungsprozess und Motivation des Mitarbeiters gefördert werden?
Rezessionen des Werkes sowie Informationen zur Bestellung erhalten Sie hier.


Bank 2025. Digital meets stationär

Bank2025
Bank2025
herausgegeben von Hr. Wolfgang Ronzal und Hr. Prof. Dr. Anton Schmoll

Wolfgang Ronzal

  • Über 30jährige Tätigkeit in leitenden Funktionen bei der Erste Bank der österreichischen Sparkassen Bank AG
  • Seit 2002 Veranstalter von Kongressen für das Privat- und Firmenkundengeschäft von Banken
  • Spezialist für Servicequalität und Kundenbetreuung, Verkaufsförderung und Vertriebs-steuerung, Mitarbeiterführung und Mitarbeitermotivation, sowie für die Zielgruppe 50plus
  • 10jährige Tätigkeit als Universitätslektor am Institut für Kreditwirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien, Dozent an mehreren Bank- und Fachakademien in Deutschland, sowie Vorstandsmitglied im Finanz-Marketing Verband Österreich
  • Gefragter Redner bei Kongressen und Firmenevents. Über 1.000 Seminare und Vorträge mit mehr als 50.000 Teilnehmern
  • Autor bzw. Herausgeber zahlreicher Publikationen und Bücher
Prof. Dr. Anton Schmoll
  • Geschäftsführer des Kreditvereins der ERSTE Bank AG
  • Über 30 Jahre an Erfahrung in der Bankpraxis im Zielgruppen- und Kreditmanagement für mittelständische Firmenkunden
  • Universitätslektor an der Wirtschaftsuniversität Wien
  • Dozent an der Fachhochschule für Bank- und Finanzwirtschaft, Wien
  • Dozent an der Akademie Deutscher Genossenschaften
  • Trainer bei Österr. und Deutschen Sparkassenakademien
  • Autor bzw. Herausgeber von 23 Fachbüchern zum Firmenkundengeschäft
  • Rund 200 Publikationen in in- und ausländischen Fachzeitschriften zu den Themenbereichen Unternehmensführung, Zielgruppenmanagement, Vertriebsmanagement, Marktstrategien, Kreditmanagement und Kreditkultur

Inhalt:

Im Rahmen des Wiener Firmenkundenkongresses wurde auch der von Wolfgang Ronzal und Anton Schmoll herausgegebene Sammelband über „Bank 2015. Digital meets stationär“ präsentiert. Die Bankenbranche ist im Umbruch. Die zunehmende Digitalisierung des Bankgeschäfts hat das Kundenverhalten und das Wettbewerbsumfeld massiv verändert. Branchenfremde Konkurrenten und FinTechs greifen die Wertschöpfungskette der Banken an.
Es wird daher nicht reichen, bestehende Angebote und Vertriebskonzepte zu überarbeiten und weiterzuentwickeln. Vielmehr ist ein völlig neuer Zugang zur Welt der Kunden gefragt.
Das erfordert neue Ansätze, neue Perspektiven, neue Denkhaltungen. Die Banken benötigen vermehrt innovative Vertriebsstrategien, um sich in der digitalen Lebens-wirklichkeit der User erfolgreich und dauerhaft zu positionieren.

Dieser Sammelband liefert den Entscheidungsträgern in den Banken wertvolle Unterstützung, den Handlungsbedarf bei der Neugestaltung der eigenen Vertriebs-konzeption zu erkennen, potenzielle Handlungsfelder zu identifizieren und gezielt Maßnahmen für die Realisierung von innovativen Geschäftsideen einzuleiten. 24 erfolgreiche Experten aus Deutschland und Österreich zeigen innovative Vertriebsstrategien auf und behandeln vor allem das Spannungsfeld „Digital versus Stationär“.

Wie aktuell dieses Thema ist zeigt nicht zuletzt die Tatsache, dass dieses Werk neben dem MANZ-Verlag auch in Deutschland im Deutschen Genossenschaftsverlag sowie im Deutschen Sparkassenverlag erschienen ist.

ISBN: 978-3-214-03939-4
MANZ Verlag Wien
Fester Einband, 242 Seiten,
EUR 48,-
bestellen@manz.at

Rezessionen sowie Informationen zur Bestellung des Werkes erhalten Sie hier.



Zurück zur Übersicht
Zur die Basis Startseite

Home